zum Inhalt springen

Finanz- und Haushaltkommission

Die Finanz- und Haushaltskommission, auch bekannt unter der Abkürzung FiHaKo, ist eine ständige Kommission der Medizinischen Fakultät.

Sie dient der Beratung des Dekans bei der Zuweisung von Mitteln aus dem Investitionsfonds „Lehre und Forschung“, aus welchem vielseitige Investitionen zur Verbesserung der Grundausstattung, sowie zum Ersatz oder zur Neubeschaffung von Geräten getätigt werden können, die dann der Lehre oder der Forschung zu Gute kommen.

Dazu werden verschiedene Anträge von mehreren Gutachtern bewertet und gegebenenfalls vergleichend diskutiert. Vorsitzender der Kommission ist der Prodekan für Finanzen; wir als Studierende sind mit einem Mitglied und einem*r Stellvertreter*in vertreten.

Die Mittel der Kommission stammen aus den Landesmitteln für Lehre & Forschung.

Uns als Fachschaft liegt hierbei insbesondere die Verbesserung der Lehre am Herzen, für die wir hoffen in Zukunft weiterhin viel erreichen zu können.