zum Inhalt springen

Fachbereichsrat/ Engere Fakultät

Fachbereichsrat (Engere Fakultät)

Der Fachbereichsrat ist das höchste beschlussfassende Gremium an unserer Fakultät. Dort kommen alle sechs Wochen mittwochs um 16 Uhr im Forum des Dekanats die gewählten Mitglieder zusammen. Da der Fachbereichsrat die höchste Instanz ist, wird alles, was vorher in anderen Kommissionen und Arbeitsgruppen besprochen wurde, dort abgestimmt und überprüft. Ebenso werden dort alle neuen Gremien – und Mitgliederlisten gebildet und über Berufungslisten abgestimmt. 

Am Anfang gibt es einen öffentlichen Teil, bei dem alle Mitglieder der Fakultät (also Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren) willkommen sind. Dort berichten der Dekan, alle Prodekane und wir, als Studierendenvertreter, von den Neuerungen in unserer Arbeit. Ebenso stellen sich dort Kandidaten für die Habilitation vor und aktuelle Themen werden vorgestellt. 

Danach folgt ein nicht-öffentlicher Teil, wo interne und vertrauliche Themen beschlossen werden. 

Als Studierendenvertreter haben wir drei stimmberechtigte Mitglieder sowie jeweils zwei Stellvertreter (einer davon ist immer ein Zahnmediziner). Gewählt werden die Vertreter der Studierenden in unseren Hochschulwahlen, die Professoren und wissenschaftlichen Mitglieder in den Fakultätswahlen im Januar. Gewählt wird für eine Amtszeit von einem Jahr von April bis April. Da die Engere Fakultät für uns sehr wichtig ist, achten wir immer besonders darauf, dass geeignete und erfahrene Fachschaftler*innen in der Kommission sitzen.