zum Inhalt springen

Medizinische Psychologie & Soziologie

Jedes der beiden Fächer hat seine Hauptvorlesung, zusätzlich müsst ihr im Laufe des Semesters an Seminaren teilnehmen und beispielsweise eure eigene Studie ausarbeiten. Wie spannend das Ganze gestaltet ist, hängt u.a. von eurer Motivation und dem Seminarleiter ab. Inhaltlich wird euch aber vor allem in der Soziologie noch einmal einiges im Rahmen eurer Doktorarbeit über den Weg laufen, wenn es um das Thema Literaturrecherche, Studienaufbau etc. geht. Also gar nicht mal so blöd, das alles im Kleinen schon einmal zu üben. Der meist genannteste Name in der Psychologie wird auf alle Fälle Freud sein, also freut euch auf Ich, Es, Über-Ich und Co.

Achso, ne Klausur gibt’s ja auch, und zwar die gemeinsame Physikumsprüfung der beiden Fächer in den Semesterferien. Die ist ungefähr so lernaufwendig wie das Abitur im Pädagogik-LK.