zum Inhalt springen

Wehwehchen-Workshop

"Du studierst doch Medizin oder…?". Wer kennt diesen Satzanfang nicht. Meist gefolgt von einer Krankheit oder Verletzung und der Frage, was man da denn machen kann. 

Jetzt steht man da mit seinem gesammelten Uniwissen, hat aber meist keine Ahnung, was man mit diesem Wehwehchen anfangen soll.  

Um genau diese Lücke zu schließen, haben wir vor einiger Zeit den Wehwechen-Workshop ins Leben gerufen. Er findet immer samstags in den ersten Wochen des Semesters im Studihaus statt. 

Wir bemühen uns jedes Semester, neue Dozenten aus immer unterschiedlichen Fachgebieten zu finden, damit sie euch dann mit Infos über die häufigsten Wehwechen ihres Faches versorgen können. In den letzten Jahren hatten wir Ärzte und Ärztinnen aus Allgemeinmedizin, Gynäkologie, Pädiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Psychiatrie und noch vielen anderen Fachrichtungen vertreten.

Der Wehwechen-Workshop ist aber keine reine Vorlesung, sondern ihr seid dort in einer Kleingruppe von ca. 15 Leuten jeweils eine Stunde bei einem Dozenten und könnt dort vorallem auch viele Antworten zu eigenen Fragen oder schon erlebten Situationen im Bekanntenkreis oder ähnlichem finden.

Die Anmeldung erfolgt über ein Formular, dass ca. 3 Wochen vor dem Workshop per mail verschickt wird.

Falls ihr noch Fragen habt oder gerne mitorganisieren wollt, meldet euch einfach persönlich bei uns! 

Euer Wehwehchenteam