zum Inhalt springen

Erstifahrt

Was ist eine Erstifahrt ?

Es gibt Traditionen, die sind so alt dass schon Albertus Magnus sie im Laufe seines Studiums durchlaufen musste: die Erstifahrt ist gewiss eine davon (auch wenn uns grade die Quellen fehlen das zu beweisen).

Der Ruf der Erstifahrt hat jedoch im Laufe der Jahre völlig ungerechtfertigterweise etwas gelitten, böse Zungen behaupten gar es sei eine reine Saufveranstaltung ohne jeden wissenschaftlichen Hintergrund bei dem man ein Wochenende in die Pampa fährt, infantile Spielchen spielt und nachher für eine Woche geschlaucht ist. Wie sooft könnte da ein Körnchen Wahrheit drin stecken (aber wirklich allerhöchstens ein Körnchen). 

Aber gleichzeitig ist die Erstifahrt auch DIE Möglichkeit für alle Studienanfänger die Leute besser kennen zu lernen mit denen ihr vorraussichtlich die nächsten sechseinhalb Jahre verbringen werdet, ein bißchen den Kopf abzuschalten und zu entspannen und einfach ein wunderschönes Wochenende in einem historischen Bahnhof zu verbringen und je nach Semester draußen die Sonne auf die Plauze scheinen zu lassen oder bei einem Glühwein zusammen zu sitzen und schief zur Begleitung einer Gitarre zu singen.

Erstifahrt ist so ein bißchen was ihr selber drauß macht, aber nehmt die Möglichkeit wahr mitzukommen.

Anmeldung ist am ersten Tag der Orientierungseinheit für Erstsemester und danach über unsere Email Adresse. 

Hier noch ein paar Kommentare von Menschen, die bei ihrer Erstifahrt dabei waren.

Oberarzt S aus der Viaszeralchirurgie: "Auf der Erstifahrt habe ich mich getraut meine Kommilitonin anzusprechen. Heute sind wir verheiratet haben 3 Hunde, 2 Kinder und 1 Doppelhaushälfte in Rodenkirchen."

Post-Doktorandin aus dem wichtigen Forschungsinstitut: "Eigentlich wollte ich ja nicht mit, aber zum Glück war ichdoch dabei denn ich war mit meiner zukünftigen Lerngruppe in einem Zimmer. Heute forschen wir in allen Ecken der Welt aber stehen immer noch in Kontakt und reden darüber wie wir damals alle Kölsch getrunken haben."

Die jetzige Erstifahrt-Orga J & M: Wir hatten auf unserer Erstifahrt soviel Spaß, dass wir uns gedacht haben wir wollen das weiterhin organisieren und weiterhin mitfahren. Unsere Freunde sagen wir wären in unserer Entwicklung stecken geblieben, aber es macht jedes Mal von neuem so viel Spaß dass wir auf solche Miesmacher gar nicht hören."